idiot proof vegan nut cake

DSC_1080

DE & EN

Nusskuchen hab ich als Kind immer abgelehnt. Nüsse sowieso. Während meine Mutti sich andauernd Walnüsse geknackt oder Erdnüsse gesnackt hat bin ich dann doch lieber bei meinen Erdbeeren mit Zucker geblieben (natürlich so lange im Kühlschrank ziehen gelassen bis genug Erdbeersaft zum trinken da war #istjaklar ) . Während meiner ultra hclf (high carb low fat) Zeit war ein Kuchen aus Nüssen ja mal sowas von undenkbar #kuchenausNÜSSEN? #erschießdichdochgleich . So wirklich dann mal wieder Nusskuchen gegessen habe ich als ein Mädchen aus meinem Jahrgang einen veganen Monat gemacht hat und Nusskuchen mitgebracht hatte. Netterweise hat sie mir was abgegeben (vielleicht auch weil ich ihn angestarrt und OOOOOH gerufen hab #werweiß ) und nur ein paar Wochen später musste ein Typ aus meinem Deutschkurs einen Kuchen mitbringen, weil sein Handy im Unterricht gedüdelt hat und einmal dürft ihr raten was für einen er gebacken hat: VEGANEN NUSSKUCHEN #propsanihn #supporthevegans . Seit dem bin ich fett auf den Geschmack gekommen, aber hab mir erst vor ein paar Tagen überlegt mich selbst mal ranzumachen. Auf kompliziert hatte ich keine Lust, und so kam dieses easy super peasy Rezept zustande. IDIOTENSICHER! Ihr könnt übrigens auch andere Nüsse als Haselnüsse benutzen, ich hab mich nur für Haselnüsse entschieden, weil sie am günstigsten waren hehe.

 As a child I always declined nut cake. Actually I declined nuts at all. My mother always snacked walnuts or peanuts but I prefered to keep eating my strawberries with sugar, why eat something healthy when you can make it unhealthy? 😉 (and I left them in the fridge until there was enough strawberry juice to drink #ofcourse). During my ultra hclf (high carb low fat) phase even the thought of nut cake was ridiculous #cakemadeofNUTS? #youmustbeNUTS #hehe . The first time I really ate a nut cake was last year when a girl from my school did a vegan month and brought nut cake to school with her and even gave me some (maybe because I stared at it and screamed OOOOOOH #whoknows ) and only a few weeks later a boy from my german class had to bake a cake for the class because his phone ranged during the lesson and guess what he brought?? VEGAN NUT CAKE #youtherealmvp #supportthevegans . That’s when I fell in love with nut cake but it was only until a few days ago until I finally did one myself. I wasn’t in the mood for a complicated recipe, so I came up with this easy super duper peasy one. IDIOT PROOF! You can use other nuts as well, I just chose hazel nuts because they are the cheapest hehe.

DSC_1101

Rezept

Vermische 250g Mehl (ich habe Vollkornweizenmehl genommen) mit 250g braunen Zucker, 250g gemahlenen Haselnüssen und einer Packung Backpulver. Anschließend mischt du 125ml Sojamilch mit 125ml kohlensäurehaltigen Wasser und gibst diese Mischung dann zu den trockenen Zutaten. Gut verrühren, und nicht wundern, der Teig wird nicht super cremig wie man es von anderen Kuchen gewohnt ist. Lege eine Backform mit Backpapier aus und füll sie mit dem Teig. Nach Belieben noch Deko oben drauf packen.  Bei 180°C im vorgeheizten Backofen ungefähr ne Stunde backen (eventuell auch weniger, kommt auf die Backform an, ich empfehle den Kuchen erstmal ne halbe Stunde zu backen und wenn er dann nicht fertig ist, alle 10 Minuten zu kontrollieren). Stäbchentest, alles gut = auskühlen lassen und schmecken lassen! 🙂

Wenn du meine Rezepte ausprobierst und ein Bild davon auf Instagram postest, benutze bitte den hashtag #shadesofkimskitchen ! 🙂

Recipe

Mix 250g flour (I used whole grain flour) with 250g brown sugar, 250g ground hazel nuts and one bag baking powder. In a seperate bowl mix 125ml of soy milk with 125ml sparkling water and give it to the dry ingredients. Mix well and don’t worry, the dough won’t be as creamy as other cake’s doughs. Line a baking form with baking paper and fill it with your dough. You can also decorate it now if you like. Bake at 180°C for ~60 minutes (depends on the baking form, I recommend baking it for 30 minutes at first and if it isn’t done then continue baking and check every 10 minutes). Test with a stick, if it’s alright = let it cool down and enjoy! 🙂

if you try my recipes and post them on instagram please use the hashtag #shadesofkimskitchen ! 🙂  

DSC_0011

Ein Gedanke zu “idiot proof vegan nut cake

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.